Weisse Düne

Holsteiner Stute
geb. 2009
v. Clarimo / Romino

Züchter: Hanno Köhncke

Besitzer: Marion Drache, Ingrid Klimke

Erfolge bei internationalen Turnieren:

feidatabase

Clarimo Clearway Capitol I
Wodka II
Wisma Caletto II
Prisma
Esprit V Romino Ramiro Z
Ingeli
Oria Sacramento Song xx
Hymira

2014 hat Hans Melzer die Schimmelstute mit dem Spitznamen„Biene“ unter Marina Köhncke im Gelände gesehen und mir empfohlen. Sie stammt aus der Zucht von Hanno Köhncke. Ich bin froh, dass „Weisse Düne“ so eine gute Aufzucht und solide Grundausbildung genossen hat.

„Weisse Düne“ hat ihren neuen Namen auf Norderney bekommen. Dort hat sie ihre ersten Strandausritte und das Meer kennen gelernt.

„Biene“ hat gute Grundgangarten und einen raumgreifenden Galopp. Sie hat eine große Übersetzung und zeigt beim Springen und im Gelände ihren Mut und ihr großes Herz.
„Weisse Düne“ ist vorsichtig und hat viel Vermögen am Sprung.

Sie ist eine neugierige und brave Stute mit dem besonderen Etwas. Durch ihren aufmerksamen und vertrauensvollen Charakter erobert sie die Herzen.

Mit meinem ehemaligen Auszubildenden Philip Weßling war sie im Finale 6. beim Bundeschampionat.

In Le Lion d`Angers – bei den Weltmeisterschaften der 6-jährigen Vielseitigkeitspferde – war Biene im CCI* am Start. Auf dem Viereck konzentriert und lektionssicher, im Gelände galoppierte und sprang sie spitze. Leider hatten wir eine unglückliche Verweigerung, dafür im Springen eine souveräne Nullrunde. Damit zeigte sie uns ihr ganzes Potential.

2016 sind wir immer mehr zusammen gewachsen. Wir waren mehrfach in CIC1* und CIC2* siegreich und auch Dressurpferde Kl. M platziert.  Sie macht in ihrer Ausbildung sehr viel Spaß – ob bei Ausritten, bei der Jagd oder beim täglichen Training. Immer ist sie motiviert und fröhlich.

Mit einem Start-Ziel-Sieg ist Weisse Düne zum Weltmeistertitel bei den 7-jährigem Vielseitigkeitspferden in Le Lion d`Angers galoppiert.

In der Saison 2017 kann sie vielseitige Erfolge nachweisen. Weisse Düne hat M-Springen gewonnen und war M-Dressur platziert. In der Vielseitigkeit ist sie in den 3 Sterne-Bereich reingewachsen und war auf Anhieb in Sopot und Luhmühlen CIC3* platziert.

Weisse Düne wird 2018 nicht auf Turnieren vorgestellt, da sie aus gesundheitlichen Gründen leider pausieren muss.

 

 

CIC1* Kreuth (leider beeinträchtigt ein Wassertropfen ab der zweiten Hälfte der Strecke die Sicht der Helmkamera etwas)