Sansibar
17. März 2022
LaCala W
8. Oktober 2021
_HST0796_DxO

Trakehner Wallach
geb. 2017
Shapiro / St. Pr. Pr. u. Elite Stute Praise Me

Züchter:
Marion Essing

Besitzer:
Marion Essing, Ingrid Klimke, Markus Waterhues

Shapiro In Petto E. H. Buddenbrock
St. Pr. u. Elite St. Insterfee VII
St. Pr. u. Elite St. Shakira E. H. Biotop
Shira II
St. Pr., Pr. u. Elite St.

Praise Me

Goldschmidt E. H. Biotop
Pr. St. Goldstück
St. Pr. u. Pr. St.

Pretty Flower

E. H. Tuareg
St. Pr. u. Pr. St. Pretty Daughter

Mein langjähriger Freund Markus Waterhues hat mich im Oktober 2019 auf dem traditionellen Hengstmarktwochenende der Trakehner in Neumünster auf „Praise Him“ aufmerksam gemacht. Der damals 2jährige stand eigentlich gar nicht in meinem Fokus – der lag auf der damaligen Staatspramien- und inzwischen Elite Trakehner-Stute „Pure Freude“ der Züchterin Marion Essing, die in meinem Seminar vorgestellt wurde und allerdings unverkäuflich war.

Marion und Markus (der bereits die Ausbildung von „Praise Hims“ Mutter „Praise Me“ – ebenfalls eine Elite Stute- als auch von „Pure Freude“ begleitet hat) wollten mir daraufhin „Praise Him“ zeigen: den jüngeren Bruder der schönen Trakehner-Stute, Köraspirant seines Jahrgangs in Neumünster.

Im ersten Moment lehnte ich ab. Ein 2jähriger Hengst erschien mir zu jung. Aber Marion und Markus lotsten mich zu seiner Box und ein Blick durch die Boxentür und auf sein Pedigree veränderte alles!

Neben seinem freundlichen, menschenbezogenen, neugierigen Wesen und seiner Bewegungsstärke überzeugte mich sein Pedigree: „Biotop“ auf Vater- und auf Mutterseite!

„Biotop“ war das letzte Pferd meines Vaters, den ich nach seinem plötzlichen Tod übernommen hatte. Er war ein außergewöhnlicher Hengst! Seine Dynamik und seine Ausstrahlung haben mich immer fasziniert. „Biotops“ Charakterstärke und sein ausgeprägtes Hengstverhalten war für uns alle eine besondere Herausforderung.

Marion, Markus und ich schmiedeten schnell einen Plan und ersteigerten als Dreier-Konsortium „Praise Him“. Er wurde gelegt und auf Marions Gestüt Gut Roest begann sie gemeinsam mit Markus behutsam die weitere Ausbildung des Wallachs. „Praise Him“ entwickelte sich gut und avancierte zum Reserve-Reitpferdechampion auf dem Trakehner Bundesturnier 2020.

Mir 5 Jahren, solide vorbereitet und einer Körpergröße von 1,74 cm wechselte er Anfang 2022 dann in meinen Stall nach Münster. Er zeigt sich klug und seine dressurmäßige Ausbildung macht mir viel Spaß. „Praise Him“ verbringt viel Zeit auf der Weide, ist aufmerksam bei der Cavaletti-Arbeit und macht zur Abwechslung ein paar Sprünge.

Ich freue mich, ihn weiter ausbilden zu dürfen und bin auf seine weitere Entwicklung gespannt!